Konzept: Holzliste mit Preisermittlung mit Preisliste

Laden Sie sich die ZIP-Datei herunter: Holzliste02.zip. Darin befinden sich zwei Dateien:

  • Material-Preisliste
  • Materialliste zur Preisermittlung
Holzliste mit Materialpreisliste

Hinweise zur Tabelle:

  • Sie können die Material-Preisliste beliebig mit eigenen Preisen ergänzen
  • Jedem Material ist ein eindeutiges Kennzeichen zugewiesen mit dem es einfach aufgerufen werden kann
  • Die Preise für Massivholz werden in m³ angegeben und von der Holzliste automatisch in m²-Preise umgerechnet. Das Unterscheidungsmerkmal ist die Angabe der Rohdicke.
  • Ermitteln Sie die Kosten für Platten, Massivholz, Kanten, Beläge, Beschläge und Oberfläche

Die Idee hinter den eindeutigen Kennzeichen

Am Besten ist das an Beispielen erklärt:
Alle Kennzeichen für Spanplatten fangen mit "P2" an. Die Dicke wird direkt ans Kennzeichen angehängt. Eine 19mm dicke Spanplatte ist somit "P219", eine 38er "P238".
Massivhölzer fangen mit Ihren Holzkennzeichen an, gefolgt von der Rohdicke: "BU32" ist ein 32mm dickes Buchenbrett.

Die Preise in der Preisliste sind teilweise entnommen aus "Die blaue Preisliste" der Roggemann-Gruppe. Dankend zur Verfügung gestellt von der Niederlassung Bad Reichenhall. Einige Verschnittsätze und Preise für Beschläge und Lack sind entnommen aus Holztechnik Kostenrechnen von Wolfgang Werning.

Nachfolgender Link ist ein Werbelink zu Amazon. Falls Sie da drauf klicken und dann bei Amazon etwas einkaufen, bekomme ich eine Provision von Amazon ausbezahlt. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Einkäufen Ihre Händler vor Ort. Falls Sie ohnehin bei Amazon gekauft hätten, würde ich mich freuen, wenn Sie das über den Werbelink tun würden.


Anregungen und Fragen bitte in den Kommentaren.

Alle Artikel zum Thema Kalkulation.

Leave a Comment

All comments are reviewed before being displayed.


Name (required)

E-mail (required, will not be published)

Website (optional)

Comment

Enter value: Captcha