Gewichtsberechnung für Bauteile, z.B. Türen

Das erste Online-Schreinertool steht ab sofort zur Verfügung

Es freut mich sehr, dass ich Ihnen das erste Werkzeug ab heute präsentieren kann. Berechnen Sie unkompliziert das Gewicht von Bauteilen. Es stehen im Moment 6 verschiedene Materialien zur Verfügung:

  • Fichte
  • Eiche
  • Wenge
  • MDF
  • Spanplatte
  • Glas

Probieren Sie es doch gleich selber aus: Bauteilgewicht berechnen

Wer ein Material dringend vermisst oder eine gute Idee zur Verbesserung beitragen will, kann mir gerne einen entsprechenden Kommentar schreiben.



Alle Artikel zum Thema SchreinertoolsOnline

Laden Sie sich die ZIP-Datei herunter: Holzliste02.zip. Darin befinden sich zwei Dateien:

  • Material-Preisliste
  • Materialliste zur Preisermittlung
Holzliste mit Materialpreisliste

Hinweise zur Tabelle:

  • Sie können die Material-Preisliste beliebig mit eigenen Preisen ergänzen
  • Jedem Material ist ein eindeutiges Kennzeichen zugewiesen mit dem es einfach aufgerufen werden kann
  • Die Preise für Massivholz werden in m³ angegeben und von der Holzliste automatisch in m²-Preise umgerechnet. Das Unterscheidungsmerkmal ist die Angabe der Rohdicke.
  • Ermitteln Sie die Kosten für Platten, Massivholz, Kanten, Beläge, Beschläge und Oberfläche

Die Idee hinter den eindeutigen Kennzeichen

Am Besten ist das an Beispielen erklärt:
Alle Kennzeichen für Spanplatten fangen mit "P2" an. Die Dicke wird direkt ans Kennzeichen angehängt. Eine 19mm dicke Spanplatte ist somit "P219", eine 38er "P238".
Massivhölzer fangen mit Ihren Holzkennzeichen an, gefolgt von der Rohdicke: "BU32" ist ein 32mm dickes Buchenbrett.

Die Preise in der Preisliste sind teilweise entnommen aus "Die blaue Preisliste" der Roggemann-Gruppe. Dankend zur Verfügung gestellt von der Niederlassung Bad Reichenhall. Einige Verschnittsätze und Preise für Beschläge und Lack sind entnommen aus Holztechnik Kostenrechnen von Wolfgang Werning.


Anregungen und Fragen bitte in den Kommentaren.

Alle Artikel zum Thema Kalkulation.

Mit einer Tabellenkalkulation kann man tolle Sachen anstellen. Beigefügtes Beispiel zeigt das Konzept der variablen Holzlisten (gerne auch Baukasten-Stücklisten genannt) auf. Herunterladen können Sie das hier: Downloads.

Eingabemaske für die variable Stückliste Küchenkorpusse eignen sich besonders gut für Automatisierung. In der Tabellenkalkulation geben sie die Außenmaße Ihrer Korpusse ein, klicken auf "Schrank übertragen" und die Holzliste wird automatisch erweitert.

Aufgrund der hinterlegten Parameter für die Materialdicken, Kantendicke und Falzausbildung für die Rückwand werden die Maße für die Bauteile automatisch errechnet. Die Druckausgabe der Holzliste kann dann so aussehen:
variable Stückliste Ausdruck
Im Beispiel habe ich drei Schränke (Breite 500, 400 und 300mm) in die Holzliste übertragen.

Eine Lösung die man sich mit etwas Schweiß selber bauen kann und die sehr viel Arbeit in der Arbeitsvorbereitung spart. Natürlich fehlt noch etwas Komfort: Es wäre schön, die Liste automatisch sortieren zu können, gleiche Teile sollten zusammengefasst werden. Vielleicht noch eine Ausgabe von Schnittdaten für die Plattensäge. CNC-Anbindung wäre auch nicht schlecht. Das lässt ich alles machen! Es ist lediglich mehr Hirnschmalz-Einsatz nötig.

Mitmachen nicht vergessen: Anregungen, Verbesserungen und Vorschläge bitte in die Kommentare.

Die Datei funktioniert nur mit aktiven Makros. Erfahren Sie hier, wie diese aktiviert werden können: Open Office Makros ohne Risiko aktivieren

Alle Artikel zum Thema Dozent

Neue Stundensatzermittlung 2017

Gerade wenn man sich "frisch" selbständig machen möchte ist oft nicht klar, welchen Stundensatz man verlangen muss um Geld zu verdienen. Oft aus Unwissenheit und Angst vor zu hohen Preisen steigen Neugründer hier viel zu niedrig ein. Die Preisspirale nach unten ist dann gleich im Fundament der Firma einbetoniert: Hat man sich erst mal einen Namen als billiger Jakob gemacht, kommt man da nur noch sehr schwer raus.
Finden Sie am Besten gleich am Anfang Ihrer Selbständigkeit den richtigen Einstiegspreis.

Erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Kosten muß ich für meinen Betrieb berücksichtigen (übersichtlich in Gruppen unterteilt)
  • Welche Jahreskosten entstehen
  • Wieviel Umsatz muß ich im Monat/Jahr machen um bestehen zu können
  • Wieviel Geld muß ich pro Arbeitsstunde von meinen Kunden verlangen
  • Tragen Sie Ihren Urlaub und Ihre gewünschten Arbeitsstunden ein
  • "spielen" Sie mit den Werten um ein Gefühl für die Kosten zu bekommen
  • Jeder Punkt mit Erläuterungen zum Thema
  • Die Tabelle bezieht sich auf einen alleine arbeitenden Meister / Neugründer. Sie funktioniert nicht zur Ermittlung der Stundensätze von Angestellten


Herunterladen können Sie die Tabelle hier: Kalkulation

Viel Spaß damit! Fragen bitte in die Kommentare.

Alle Artikel zum Thema Kalkulation.

Heute habe ich eine neue Holzliste erstellt, die Merkmale:

  • Auszufüllen in OpenOffice Calc
  • Vier Holzlistenseiten mit je 14 Positionen
  • Positionsnummern schon ausgefüllt
  • Kopfdaten der ersten Seite werden automatisch auf die anderen Seiten übernommen.
  • Automatische Seitennummerierung

Downloaden können Sie die Liste hier im Bereich Kalkulation.

Die Holzliste ist absichtlich einfach gehalten. Bei Fragen oder Anregungen können Sie mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

Wer Fragen hat: Bitte einen Kommentar hinterlassen.

Alle Artikel zum Thema Kalkulation.

Das Highlight des Schreiner-Ausbildungsjahres: Die Abschlußfeier der Meister-Absolventen.

Ich freue mich schon bei vielen guten Gesprächen das vergangene Ausbildungsjahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Herzlichen Glückwunsch an alle die bestanden haben.

Die Meisterstücke des Wohnens können Sie am 21. und 22. Oktober 2017 von 10 bis 17 Uhr in der Franz-Eyrich-Halle in Traunstein, Salinengasse 27 begutachten. Der Eintritt ist frei.

Bilder der Veranstaltung des Traunsteiner Tagblatts



Alle Artikel zum Thema Dozent.